Posts by Falael

    The sun is already low as Sir Darion returns in his office. As the meeting with the merchants guild had gone much farther than expected, the councilman was in an excellent mood. Now we would spend an hour with the incurred correspondence, then it would be closing time. Hm, I had foreseen his return with the inherent efficiency and there is already a hot cup of tea on his desk. He took a sip of pleasure ... to spit it on the spreaded papers. "Belan!" He screamed as golden drops dripped down from his chin and dripped onto the desk.

    His adjutant appeared within seconds. "What's that?" Darion demanded, pointing an outstretched forefinger at the cup. Belan stepped to the table and sniffed. "It will seem to me that tea is concerned, sir." Finally, while it straightened up again, "Pumpkin tea, if I'm not very mistaken, according to the season," he added in an instructive tone. "If you like, you may like to try to get the recipe out ..." "Pumpkin tea?" Interrupted Sir Darion indignant, "Will you poison me? No, please do not answer, just take this unspeakable brew and dispose of it." Sir Darion shook his head as his adjutant left the room. "Pumpkin tea ..." he mumbled as he pulled out a handkerchief and dabbed the papers carefully, "whatever else would happen to them, Barbaric."


    A few minutes later, Belan returned. "Your tea, sir, green tea as you like it. By the way, a guard is waiting outside to ask for an interview." Darion took a small gulp carefully. His face brightened. "Send him in."


    "Sir Darion, thank you for receiving me." The guard hesitated for a moment, then the man continued, "You see, it's about a farmhand, he's working in a farm near Britain, he came running into town today and I thought you should know about it, if you understand what I mean. " The councilman frowned. "I still can not see the relevance, but continue, then the matter may become clearer," he told the guard. "Sure, of course, so the thing is: Nirvelli, that's the name of the farmhand, went back to the field this afternoon, actually looking for it this morning, but he had to fix a fence that the storm had recently damaged the pigs, do you understand? " Sir Darion took another sip of tea and sighed. "I suppose the fence is of no importance for the continuation of this story, is it? Please come to the point." The guard nodded eagerly. "Well, when Nirvelli came to the field, he saw a scarecrow, which he had not put up there, and that was not there yesterday, it was scary," said old Nirvelli, "and he is not terribly frightening He ran, he had a lot of stuff, and the old man can still be pretty quick if he wants to, but most of the time ... "


    Belan's expression turned into stone, while Sir Darion could no longer suppress a smile. "What nonsense are you talking about, man?" The adjutant snapped at the guard. "Do you have to seriously harass the city councilor with such a scarecrow on a field? This is not a state matter." The guard was startled. "I just meant, I'm so sorry, I just thought ... because the scarecrow had followed him to the very edge of the city and nearly killed the poor guy."


    Attention: Characters with little or no combat experience should be very suspicious of scarecrows that have suddenly appeared. To fondle these cute harvest guards can only be recommended to experienced adventurers. As soon as Sir Darion has found a way to handle this new development in a meaningful way, he will of course contact you as soon as possible.


    Have fun!

    Your Staff


    P. S .: Quest and Reward are identical to 2018.



    Trick or Treat


    As it is for Halloween, from today on you can grab some sweeties or, with luck, a nice decoration item from any NPC with the words "trick or treat".


    You'll need a trick-or-treat bag that will automatically appear in your backpack a few minutes after entering the world.


    The bags and gifts are issued only between sunset and sunrise.


    The Halloween event ends at sunrise 06.11.2019.


    Happy Halloween!

    Die Sonne stand bereits tief, als Sir Darion in sein Amtszimmer zurückkehrte. Da die Sitzung mit der Kaufmannsgilde weit besser als gedacht abgelaufen war, war der Ratsherr ausgezeichneter Laune. Nun würde er sich noch eine circa eine Stunde mit dem angefallenen Schriftverkehr beschäftigen, dann wäre Feierabend. Hm, Belan hatte seine Rückkehr mit der ihm innewohnenden Effizienz vorausgesehen und es stand bereits eine heiße Tasse Tee auf seinem Schreibtisch. Genießerisch nahm er einen Schluck... um ihn gleich darauf auf die vor ihm ausgebreiteten Papiere zu spucken. "Belan!", schrie er, während goldgelbe Tropfen von sein Kinn hinunter rannen und auf den Schreibtisch tropften.

    Sein Adjutant erschien binnen Sekunden. "Was ist das?", verlangte Darion zu wissen und wies mit einem anklagend ausgestreckten Zeigefinger auf die Tasse. Belan trat an den Tisch und schnüffelte prüfend. "Mir will scheinen, dass es sich um Tee handelt, Sir.", befand er schließlich, während er sich wieder aufrichtete, "Kürbistee, wenn ich mich nicht sehr irre. Der Jahreszeit entsprechend.", fügte er in einem belehrenden Tonfall hinzu. "Wenn Sie möchten, kann ich gerne versuchen, das Rezept herauszu..." "Kürbistee?", unterbrach Sir Darion ihn entrüstet, "willst Du mich vergiften? Nein, antworte bitte nicht. Nimm einfach dieses unsägliche Gebräu und entsorge es." Sir Darion schüttelte den Kopf als sein Adjutant das Zimmer verließ. "Kürbistee...", murmelte er, während er ein Taschentuch zückte und die Papiere sorgfältig abtupfte, "was wird denen sonst noch alles einfallen. Barbarisch."


    Wenige Minuten später trat Belan wieder ein. "Ihr Tee, Sir. Grüner Tee, wie Ihr ihn mögt. Übrigens wartet draußen eine Wache, die um eine Unterredung bittet." Darion nahm vorsichtig einen kleinen Schluck. Sein Gesicht hellte sich auf. "Schick ihn herein."


    "Sir Darion, danke, dass Ihr mich empfangt." Die Wache zögerte einen Moment, dann fuhr der Mann fort: "Seht Ihr, es geht um einen Knecht. Er arbeitet auf einem Hof ganz in der Nähe von Britain. Er kam heute in die Stadt gerannt und ich dachte, ihr solltet davon wissen, wenn Ihr versteht, was ich meine." Der Ratsherr runzelte die Stirn. "Noch kann ich die Relevanz nicht erkennen. Aber fahrt fort, dann wird die Angelegenheit vielleicht klarer.", forderte er die Wache auf. "Sicher, natürlich. Also die Sache ist die: Nirvelli, so heißt der Knecht, ging heute Nachmittag noch einmal aufs Feld. Eigentlich wollte er dort schon heute morgen nachsehen, doch musste er einen Zaun reparieren, den der Sturm neulich beschädigt hatte, wegen der Schweine, versteht Ihr?" Sir Darion nahm noch einen Schluck Tee und seufzte. "Ich nehme an, der Zaun ist für den Fortgang dieser Geschichte ohne Belang, oder? Kommt bitte zum Punkt." Die Wache nickte eifrig. "Nun, wie Nirvelli also auf das Feld kam, sah er eine Vogelscheuche. Die hatte er nicht da aufgestellt und die war gestern auch noch nicht da. Gruselig war die, meinte der alte Nirvelli und der ist nicht so leicht zu erschrecken, ganz furchtbar. Er ist gerannt, was das Zeug hielt. Und der Alte kann noch ziemlich flott sein, wenn er will. Meistens allerdings hat..."


    Belan Miene versteinerte, während Sir Darion ein Schmunzeln nicht länger unterdrücken konnte. "Was redet Ihr da für einen Unsinn, Mann.", fuhr der Adjutant die Wache an. "Meint Ihr ernsthaft, mit so etwas den Ratsherrn belästigen zu müssen? Eine Vogelscheuche auf einem Feld? Das ist doch keine Staatsaffäre." Die Wache fuhr erschrocken zusammen. "Ich meinte ja nur. Es tut mir sehr leid. Ich dachte nur... weil ihn die Vogelscheuche doch bis zur Stadtgrenze verfolgt hat. Hat den armen Kerl ja fast umgebracht."


    Achtung: Charaktere ohne oder mit nur wenig Kampferfahrung sollten bei plötzlich aufgetauchten Vogelscheuchen sehr misstrauisch sein. Das Angrabschen dieser possierlichen Erntewächter kann nur erfahrenen Abenteurern empfohlen werden. Sobald Sir Darion eine Möglichkeit gefunden hat, mit dieser neuen Entwicklung sinnvoll umzugehen, wird er sich selbstverständlich umgehend melden.


    Viel Spaß

    Euer Staff


    P. S.: Quest und Reward sind identisch mit 2018.


    Trick or Treat


    Wie es sich für Halloween gehört, könnt Ihr ab heute bei jedem NPC mit den Worten "trick or treat" ein paar Süßigkeiten oder mit Glück auch ein nettes Deko-Item ergattern.

    Dazu benötigt ihr ein Trick-or-Treat-Bag, welches einige Minuten nach dem Betreten der Welt automatisch in eurem Rucksack erscheinen wird.


    Die Bags und Geschenke werden nur zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang ausgegeben.




    Das Halloween Event endet bei Sonnenaufgang des 06.11.2019.


    Happy Halloween!

    Hello players of Vetus-Mundus,


    since my last content a little time has passed and I had the opportunity to create some new things.


    Here is my result for you:


    • a new quest can be picked up at "Salona" (Note: Salona is a tree dweller!)
    • "Nagamoto - The Legendary Thief" is waiting for your master thieves in Tokuno
    • a millionaire named "Jason" moved near the town of Umbra and sells some nice things .... (bring in the change :P)

    As always, I wish you much fun exploring and of course spending the gold :*


    Kaidun

    With today's patch, security updates have been made and really many new things brought to the Live shard, which you will not yet notice directly, as they all belong to future content.


    Be patient and have fun ;-). As soon as there is something new to discover, we will announce it!

    Mit dem heutigen Patch wurden Sicherheitsupdates durchgeführt und wirklich viele neue Dinge auf den Liveshard gebracht, die ihr aber noch nicht direkt bemerken werdet, da sie alle zu künftigem Content gehören.


    Seid geduldig und habt Spaß, bis es so weit ist ;-) . Sobald es was Neues zu entdecken gibt, werden wir dies bekannt geben!

    Hello, players of Vetus-Mundus,


    After many changes / downgrades and patches in the year 2019, it is time to look further into the future and to offer you something new.


    Therefore, Kaidun wants to keep its promise and finally releases some of its new content as a small compensation.


    The following changes are now active:


    - Champion Spawn: "Dragons End" (Trammel)

    - Revision / Changes in the "Labyrinth" (Malas)


    If there are problems / bugs / suggestions for the new stuff, please contact Kaidun.


    Have fun and happy hunting!



    P.S.: Further content will follow in the coming days ...

    The following changes have been implemented:


    - Minor Slayers now deal triple damage, Super Slayers remain unchanged. This applies to weapons and spellbooks.

    - Item for the Blacksmith Bonus quest

    - Various artifacts and items as rewards


    Have fun!


    Your staff

    The following changes have been implemented:


    - Adjustment of the probability for the distribution of properties

    - Hit Chance Increase is now craftable on shields


    Thereby, the final version of the crafting patch is now active.


    Unfortunately, due to time constraints, the detailed description of the modified Craft system will not be available until the beginning of August.

    The Doom Gauntlet will be open for a whole weekend for the "Big Boss Hunting Tour"!


    from

    Friday, 12.07.2019 / 8 pm

    to

    Monday, 15.07.2019 / 6 am


    That means:


    - All previous Doom mobs will be sent to the well-deserved holiday for the coming weekend, with all their artifacts

    - Replacement is done by well-known Boss Mobs from the UO / VM world, with all associated artifacts and specific Lootitems

    - The system of the Gauntlet is retained, all rooms must be processed one after the other

    - There will be 2 difficulty levels (1 round weaker / stronger than the other)

    - The Dark Father is replaced by a Custom Boss mob, with its own specific rewards and the chance of a Legendary Doom artifact


    I wish you good luck and success, you will need it ....


    GM Kaidun

    Ganz lieben Dank für diese schöne Überraschung. Unglaublich, was du so hinter meinem Rücken treibst, Eldan - ich hatte wirklich nichts mitbekommen.


    Dass Lumberman und Theos mir vor 10 Jahren so viel Vertrauen entgegenbrachten, gab mir Halt und eine Aufgabe in einer für mich schwierigen Zeit. Vetus Mundus hat mein Leben - auch schon in den drei Jahren, die ich vor meiner Stafftätigkeit als Spielerin auf VM unterwegs war - beeinflusst und bereichert. Ich habe viele Leute kennengelernt, einige von ihnen kenne ich nun schon 13 Jahre lang. Es würde mir wirklich etwas fehlen, ohne euch "Rasselbande". Ich habe ein paar gute Freunde gewonnen - auch und besonders im Staff. Und im Staff traf ich auf den Mann, der seither nicht nur mein bester Freund, sondern auch mein Lebenspartner ist.


    Wie könnte mir Vetus Mundus da nicht ans Herz gewachsen sein?


    Ich freue mich darauf, noch viele schöne Jahre mit euch und unserer Welt zu verbringen.


    Ach ja - wie heißt es so schön? Nach dem Jubiläum ist vor dem Jubiläum. Da kommen noch ein paar mehr. Und Vetus Mundus wird im Dezember 15 Jahre alt!

    Aktuell erhält man auf dem Testshard, wenn man versucht, mehr als 2 Charaktere einzuloggen, die Meldung "Only 2 logins are allowed per IP". Da es dazu bereits Nachfragen gab, möchten wir den Patchnotes vorgreifen und euch vorab schon über die mit dem nächsten Patch kommende Änderung informieren:


    Die Zahl der Accounts, mit denen man gleichzeitig im Spiel online sein darf, wird auf 2 begrenzt werden. Es wird eine Möglichkeit geben, diese Zahl im Einzelfall und nach Prüfung zu erhöhen, z. B. wenn mehrere Personen die gleiche IP nutzen. Die Shardregeln werden entsprechend geändert werden. Die Umgehung dieser Beschränkung durch Nutzung unterschiedlicher IP's wird dann als Regelverstoß gesehen.


    Nach den aktuellen Shardregeln kann man mit beliebig vielen Charakteren gleichzeitig online sein, davon dürfen aber höchstens drei Charaktere gleichzeitig produktiv sein. Diese Begrenzung war bereits eine Maßnahme gegen die bis dahin übliche Vorgehensweise, mit einer eigenen "Kleinarmee" von gerne mal 5 - 6 Chars unterwegs zu sein und so z. B. auch schwerere Champs alleine zu machen. Nachdem wir dies nun über einen längeren Zeitraum beobachtet haben, halten wir eine weitere Reduzierung auf generell 2 Charaktere für verträglich und angebracht.


    Charaktere 3+ stehen oft nur ungenutzt herum und erwecken bei anderen Spielern den Eindruck, dass die meisten Leute auf VM afk sind - was zumindest zeitweise sicher auch so ist. Oder sie führen vollautomatisierte Handlungen durch, was in der Mehrheit der Fälle nur der weiteren Anhäufung von Dingen dient, die diejenigen eh schon im Überfluss besitzen. Habe ich schon mal erwähnt, dass das Vermögen der Spieler auf dem Liveshard sich inzwischen schon auf rund 4 Milliarden Gold zubewegt?


    Das Argument, dass man auf VM nichts schaffen kann, wenn man nicht mehrere Chars gleichzeitig nutzen kann, und es unmöglich ist, eine Gruppe zu finden, ist bekannt. Unserer Meinung nach hat das zunehmende Multiaccounting das Problem, dass viele Spieler keine Gruppen finden können, aber eher noch verstärkt. Wer sein Ding alleine macht, hat keinen Grund mehr, sich an gemeinschaftlichen Unternehmungen zu beteiligen. Klar, das findet auch noch ab und zu statt, aber in so geringem Maße, dass am Ende eben der Eindruck bleibt, man findet keine Gruppe mehr für den Content - und MUSS deswegen "mit sich alleine" spielen.


    Wir möchten damit keineswegs alle dazu verdammen, nur noch mit anderen gemeinsam spielen zu können. Solo-Content ist wichtig und soll auch in Zukunft ausreichend vorhanden sein. Idealerweise sollte sich jeder Spieler zu jeder Tageszeit mit etwas beschäftigen können, das ihm Spaß macht. Aber wir können diesbezüglich nicht die Idealvorstellung jedes einzelnen Spielers erfüllen, da diese so unterschiedlich sind wie die Spieler selbst. Also kann unser Ziel nur sein, einen Mittelweg zu finden - die Schnittmenge, die für möglichst viele Spieler akzeptabel ist. VM ist nunmal kein Offline-Game. Das Leben auf VM profitiert unter anderem von der Interaktion zwischen den Spielern und von gemeinschaftlichen Aktionen.


    Die grundsätzliche Einschränkung auf 2 Accounts pro IP, egal welcher Tätigkeit sie nachgehen oder auch nicht, hat praktische Gründe. Wenn wir nur die Regeln dahingehend ändern, dass man nur noch mit 2 Chars gleichzeitig den gleichen Gegner attacken kann, im selben Dungeon sein darf oder ähnlich, müssen wir, wie bisher, ständig alle Charaktere beobachten und beurteilen, ob diese produktiv sind oder nicht, ob sie von der selben IP kommen oder nicht, was enorm viel Zeit kostet. Außerdem gibt es immer wieder Diskussionen über die exakte Auslegung der 3-produktive-Chars-Regel, welche uns ebenfalls jedes Mal unnötig Zeit (und Nerven) kosten, die wir viel lieber in neuen Content stecken würden.


    Uns ist bewusst, dass die Zahl der angezeigten "Chars Online" durch die Begrenzung geringer ausfallen kann. Es ist aber nicht in unserem Interesse, nach außen hin geschönte Spielerzahlen zu präsentieren, wenn neue Leute im Spiel dann aber feststellen, dass dies nicht der Wirklichkeit entspricht und sie enttäuscht wieder gehen. Dann besser weniger Charaktere, von denen aber ein höherer Anteil aktiv im Spiel unterwegs ist.


    Manchmal ist weniger mehr.

    As we already announced, the set-bonus "self repair" will be void if you wear at least one part of the set that has been changed with imbuing.

    This means that imbued sets will not repair themselves in the future, nor can they be repaired by repair deeds.


    Basically, this change is the long overdue rectification of an error.


    Through the feedback of the community we realized that for some players the "self repair" set bonus was an important motive to be ready for the incoming "socket-patch".

    The removal of "self repair" - and the fact that you cannot repair imbued set-items - caused the expected durability of their new armor to be vastly reduced and not equivalent to the work needed to create these set-items.



    After consulting with some of the affected players we have found a compromise that looks like the following:


    Yesterday on Mai 02, 2019, all existing set-parts with "self repair" that have been changed through imbuing have been marked for our staff.



    Up to and including May 12, 2019, you have the opportunity, possibly not yet completed, already existing and started sets to complete..


    Set-parts who haven't been changed through imbuing till the Mai 02, 2019, are excluded from the next step:


    The marked set-parts will be changed by us after the Mai 12, 2019, like the following:


    • the "imbued" flag will be removed
    • as a result, the affected set parts become repairable
    • the name-tag [(not defined yet)] will be added to the changed set-items so they are recognizable by others
    • the "self sepair" set-bonus will be removed
    • the durability will be set to 100/100
    • the durability cannot be increased anymore through fortifying



    This is an one time action, after the deadline all set-items will be changed like described above.

    After the change you can still imbue the set-parts but if you do they cannot be repaired anymore.


    We are thankful for the constructive suggestions and discussions to this theme that helped us, in our opinion, to find a good result.



    (Thanks for the translation, Skyfly)